0 0

Special Ahr-Rotwein-Edition "ahr.de"

Das Weinprobierpaket von ahr.de und ahrland.de

Sofort lieferbar

Das Probierpaket ausgesucht in Kooperation mit Klaus Angel von ahr.de

Festliche Ahr-Burgunderweine aus dem Sonnenjahr 2018

 

2018 Spätburgunder Auslese Trocken Winzergenossenschaft Mayschoss, 53509 Mayschoss            

Mit einem intensiven Burgunderrot und einer fast schon überschwänglichen Frucht präsentiert sich die trocken ausgebaute Auslese aus dem Keller der Winzergenossenschaft Mayschoss-Altenahr, einer der besten Genossenschaften Deutschlands (mehrfach Sieger bei dem renommierten Genossenschaftsranking des Meininger Verlages) , im Gaumen überzeugt eer mit viel Kraft und Fülle, verzichtet aber gänzlich auf Holzfassausbau.

 

2018 Dernauer Spätburgunder Weingut Bertram-Baltes, 53507  Dernau                                    

Straffere Variante der beiden Ortsweine durch hohen Schieferanteil. Die Nase bietet Waldboden, Himbeere, Rosenblätter. Am Gaumen zeigt er sich ausgewogen mit weicher Frucht, ein Touch Holz, etwas Pilze und wieder Himbeere.

           

2018 Spätburgunder „Devonschiefer“ Weingut Kreuzberg, 53507 Dernau                    

Der "Devonschiefer" ist eine Selektion aus Kreuzbergs besten Spätburgunder-Steillagen.

Der Wein ist kraftvoll mit ausgeprägter dunkler Frucht und deutlichen Gewürznoten.

Er zeigt zart rauchige Anklänge begleitet von floralen Aromen, die bis zum langen Nachhall reichen. Extraktreich und gut entwickelte Tannine.

Er passt gut zu Wild, kräftigen Bratengerichten und reifem Käse.

 

2018 Spätburgunder trocken „Carpe Diem“ Weingut Paul Schumacher, 53474 Marienthal       

Ein robuster, säuremilder Spätburgunder mit leichten Anklängen von Holz. Vollreife Kirsche gepaart mit Brombeere und Vanille.
Er wird in gebrauchten Barriques ausgebaut.

 

2018 Frühburgunder trocken Weingut J.J. Adeneuer, 53474 Ahrweiler                          

Der Frühburgunder ist ein Feuerwerk von Burgunderaromen. Dunkle Waldfrüchte und etwas Cassis machen diesen Wein zu einem Dufterlebnis. Der Ausbau in gebrauchten Barriques bringen ihm Würze und Substanz, der dem Wein eine überzeugende Harmonie von Aroma und Körper verleiht.

 

2018 Walporzheimer Spätburgunder, Weingut Burggarten , 53474 Heppingen               

Gewachsen auf süd- bis südwestlichen Ausgerichteten Terrassenlagen in Walporzheim. Die Böden sind geprägt vom Schiefer, der dem Wein eine besondere Mineralik verleiht. Das Rebalter beträgt hier dreißig Jahre und mehr. Aufgrund dieser Gegebenheiten können nur sehr geringe Erträge erzielt werden. Neben seiner Dichte und Komplexität, besticht der Wein auch durch Fruchtnoten erinnernd an Cassis, Walderdbeere, schwarze Kirschen und Pflaumen. Man findet fleischige Noten und Anklänge von Trüffel, sowie Schokolade. Dazu Schattenmorellen und eine erfrischende Kräuterwürze, die zum Genießen animiert.

 

Farbe
rot
Rebsorte
Spätburgunder - Frühburgunder -
Geschmack
trocken
Qualitätsstufe
Qualitätswein
Land
Deutschland
Region
Ahr
Alkoholgehalt
12,50 - 13,50 %
Inhaltsstoffe
Sulfite
Größe
6 x 0,75l
Erzeuger/ Abfüller
siehe Beschreibung
Getränk
Wein
Inverkehrbringer
AhrLand Dankos Weinladen, Kreuzstraße 7a, D-53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.

UVP 15,50 € 14,50 € *
19,33 €/1 Ltr.
UVP 72,70 € 65,00 € *
14,44 €/l
UVP 11,95 € 10,50 € *
14,00 €/1 ltr.

UVP 8,95 € 8,00 € *
10,67 €/1 ltr.
UVP 10,50 € 9,50 € *
12,67 €/1 ltr.
UVP 8,95 € 7,90 € *
10,53 €/1 Ltr.