0 0
Die rubinfarbenen bis dunkelroten Gutsweine zeichnen sich durch vielfältige Geschmacksvariationen aus. Ihre Art reicht von feinfruchtig bis hin zum kräftig vollmundigen Charakter. In alten Holzfässern und neuen Barriques reifen Frühburgunder, Spätburgunder, Portugieser, Domina und Dornfelder, die am Höhepunkt ihrer Entwicklung abgefüllt werden.
Der Reiz des Farbspiels und der exotischen Frische bezaubert bei den Weißherbsten und Blanc de Noires aus Spätburgundertrauben. Moderne Lagergefäße aus blitzblankem Edelstahl unterstützen den Frischetrend bei der Kaltvergärung.
So schätzt der Weinfreund vor allem die frische Frucht und Eleganz der Weißweine aus den traditionellen Reborten Müller-Thurgau und Riesling.
Gault Millau 2 Trauben
Sparen Sie mit dem 6er Staffelpreis

Telefonische Weinberatung unter 02641-21993