Für jeden Geschmack der richtige Wein

Trocken ist nicht gleich trocken! Für Wein und Sekt gelten nämlich unterschiedliche Geschmacksangaben, die durch den Gehalt an Restzucker bestimmt werden.
Bei der Weinlese haben die Trauben, je nach Reife, unterschiedliche Mostgewichte, also Zuckeranteil in den Beeren.
Das ist von vielen Faktoren, wie z.B. Klima, Boden, Rebsorte, Ertragsreduzierung abhängig.
Immer häufiger verwenden Winzer die Bezeichnung „feinherb“ für ihren Wein.
Diese inoffizielle Geschmacksrichtung ist nicht gesetzlich definiert, wird geschmacklich aber in der Regel zwischen trocken und halbtrocken eingeordnet.
In Deutschland wird wie folgt unterschieden:

Wein:

  • trocken: 0 bis 9 g/l Restzucker 
  • halbtrocken: 9 bis 18 g/l Restzucker 
  • lieblich: 18 bis 45 g/l Restzucker 
  • süß: > 45 g/l Restzucker

Sekt: 

  • brut nature: < 3 g/l Restzucker 
  • extra brut: 0 bis 6 g/l Restzucker 
  • brut: 6 bis 12 g/l Restzucker 
  • extra trocken: 12 bis 17 g/l Restzucker 
  • trocken: 17 bis 32 g/l Restzucker 
  • halbtrocken: 32 bis 50 g/l Restzucker 
  • mild: > 50 g/l Restzucker


Einige der hilfreichsten Worte, mit denen Weinverkoster den Wein beschreiben:

Abgang: Nachgeschmack. Wie Ausgewogenheit ein bedeutender Hinweis auf Qualität; je anhaltender desto besser.
Aroma: Der primäre Trauben- und Gärungsduft eines jungen Weins.
Ausgewogenheit: Bedeutender Hinweis auf Qualität: alle Komponenten sind aufeinander abgestimmt.
Bukett: Komplexer Duft eines reifen Weins (vgl. Aroma).
Eiche: Kräftiger Geschmack, entweder von neuen Fässern oder Eichenspänen.
Fest: Erfreulich tanninhaltig.
Frisch: Angenehm erfrischend, säuerlich.
Komplex: Duft in Duft; vielschichtige Anklänge an Mineralien, Früchte, Blumen...
Körper: Das "Volumen" eines Weins bzw. seine Abweichung von Wasser, zum Teil aufgrund der Alkoholstärke. »Körper« geht von leicht über mittel bis voll.
Kräftig: Starker Alkoholgehalt.
Kurz: Nicht empfehlenswert für den Abgang.
Lang: Empfehlenswert für den Abgang.
Sauber: Frei von Mängeln, frisch.
Sauer: Wein, der durch Berührung mit Luft sauer geworden ist, riecht nach Essigsäure.
Scharf: Zu sauer (vgl. frisch).
Seidig: Beschreibung für eine schöne Struktur.
Sève: Lebendige, offene Art eines feinen jungen Weins.
Tanninhaltig: Zu hoher Tanningehalt für sofortigen Genuss, jedoch bei jungem, für langes Leben bestimmtem Wein ein gutes Zeichen.
Trocken: Gegensatz zu süß; der Begriff kann aber auch für einen alten Wein mit verflüchtigter Frucht gelten.

 



Statt 37,00 €    35,00 € *
0.75 l | 46,67 €/1,0
Statt 7,95 €    7,50 € *
0.75 l | 10,00 €/1L
Statt 14,50 €    13,00 € *
0.75 l | 17,33 €/1 Ltr.
Statt 9,95 €    9,00 € *
0.75 l | 12,00 €/1 ltr.
Statt 8,50 €    7,40 € *
0.75 l | 9,87 €/1 ltr.
Statt 10,95 €    9,90 € *
0.75 l | 13,20 €/1 ltr.
Statt 18,50 €    17,00 € *
0.75 l | 22,67 €/1 ltr.
Statt 9,95 €    9,00 € *
0.75 l | 12,00 €/1 ltr.
Statt 9,95 €    8,90 € *
0.75 l | 11,87 €/1 ltr
Statt 10,50 €    9,50 € *
0.75 l | 12,67 €/1 Ltr.
Statt 29,50 €    28,00 € *
0.75 l | 37,33 €/1 ltr.
Statt 12,50 €    10,80 € *
0.75 l | 14,40 €/1 ltr.
Statt 10,95 €    9,70 € *
0.75 l | 12,93 €/1 ltr.
Statt 13,50 €    11,95 € *
0.75 l | 15,93 €/1 ltr.
Statt 27,90 €    26,50 € *
0.75 l | 35,33 €/1 ltr.
Statt 10,50 €    9,50 € *
0.75 l | 12,67 €/1l
Statt 10,95 €    9,95 € *
0.75 l | 13,27 €/1l
Statt 10,95 €    9,50 € *
0.75 l | 12,67 €/1l
Statt 10,50 €    9,90 € *
0.75 l | 13,20 €/1 ltr.
Statt 8,95 €    8,50 € *
0.75 l | 11,33 €/1l
Statt 36,95 €    35,95 € *
0.75 l | 47,93 €/1 ltr.
Statt 82,00 €    79,00 € *
0.75 l | 105,33 €/1 ltr.
Statt 28,95 €    26,95 € *
0.75 l | 35,93 €/1 Ltr.
Statt 16,00 €    15,00 € *
0.75 l | 20,00 €/1 ltr.